Puschen Ticketshop

Konzert

Rolling Stone Magazin & ByteFM präsentieren:
Do
15.
06.
17

RYLEY WALKER

with full band

RYLEY WALKER
Chicago-"Implant" Ryley Walker ist ein Phänomen: denn während dessen Songwriting den schmalen Pfad zwischen Tim Buckley, Bert Jansch, John Fahey und Brit-Folk stoisch beschreitet, liegt dessen spirituelles Zuhause eigentlich woanders. Denn Walker’s Verstrickungen in den zeitgenössische Chicagoer Avantgarde-Jazz sind maßgeblich prägend: Nicht nur auf dessen fantastischen, letzten Album "Primrose Green", das u.a. mit der Hilfe Fred Lonberg-Holm’s sich so lose schnürte, als hätte es Gastr del Sol nie gegeben und als wäre das Xylophon erst für Tortoise erfunden worden, sondern auch auf dessen langersehnten Nachfolger. Und so erscheint "Golden Sings That Have Been Sung" im August 2016 (auf Dead Oceans) und hält, was es verspricht: mäandernder 60’s Folk, moody Jazz-Rock-Fusion, fingerstyle Ballads und ausufernde Stringband-Arrangements, die auf der großen Bühne eigentlich nur von Musikern in Samtanzügen gespielt werden können; beschwingt und beschwipst, überhaupt nicht formal oder gediegen, dafür aber in altruistischer Ausgelassenheit. Im Rahmen der Album-Veröffentlichungs-Tour kehrt Ryley Walker mit seiner 4-köpfigen Band im November und Dezember für fünf Shows nach Deutschland zurück.

"Ein Gitarrenvirtuose, der sich tief in 1960er-Folk eingräbt, ihn ausweidet und neu belebt. (...) Ryley Walker kann Akustikgitarre spielen wie heutzutage nur wenige. Besser noch: Er erhebt seine Technik dabei nicht etwa zum Selbstzweck, sondern glänzt durch ein ausgeprägtes Stilempfinden, das den rebellischen Vibe der 1960er wiederbelebt." (Intro)

"Es passiert nicht so oft, dass man eine CD einlegt und alles stehen und liegen lässt, mit dem man gerade beschäftigt ist. Ryley Walkers „Primrose Green“ ist ein Kandidat für einen derartigen Kontrollverlust, denn ein solches Album hat es schon lange nicht mehr gegeben." (Eclipsed Magazin)

"Was für ein Abend! Das Konzert erinnerte an ein verschollenes, längst vergessenes, aber unter Kennern legendäres Solo-Album, das ein Mitglied von Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service oder Moby Grape 1970 mit Studiomusikern eingespielt haben könnte. Alles dargeboten von einem jungen Musiker, der sich ganz diesseitig auf ein Bier mit den Publikum nach der Show freute." (Stuttgarter Zeitung über ein Ryley Walker Konzert)
Do 15.06.2017   Berlin
Lido
Ticket
Ticketpreis
18,70 €
 
 
Einlass: 19:00  –  Beginn: 20:00  –  Anfahrt
 
Allgemeine Zahlungsmittel

Kreditkarte Cc_logo_master Cc_logo_visa Cc_logo_american_express
Vorkasse
SEPA Bankeinzug

Konzert

So
02.
07.
17
KEVIN MORBY

KEVIN MORBY

Ticketpreis 20,90 €

Konzert

Di
20.
06.
17
WHY?

WHY?

Ticketpreis 19,80 €
News und Updates zu allen Veranstaltungen, Konzerten und Tourneen: Folge Tickets.de auf Twitter.